Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Ehemaliger Mitspieler enthüllt: “Beim ersten Training hat Spahic dem Co-Trainer eine Kopfnuss verpasst”

Ehemaliger Mitspieler enthüllt: “Beim ersten Training hat Spahic dem Co-Trainer eine Kopfnuss verpasst”

Jamel Saihi, ehemaliger Fußballer von Montpellier, erzählte in der Sendung “Vestiaire” auf  SFR Sport eine witzige Anekdote die unseren Defensivmann Emir Spahic betrifft.

Emir Spahic wechselte im Jahr 2009 zum HSC Montpellier und war damals Mitspieler von Jamel Saihi. Er verriet in der Sendung dass Spahic bei seinem ersten Training in Montpellier gleich für einen interessanten Moment sorgte.

Als sie gerade aus der Kabine kamen, drehten sie sich zu Spahic um, und sie sahen wie er seinen Kopf gegen den vom Co-Trainer gedrückt hatte – was für Verwirrung innerhalb der Mannschaft sorgte. Natürlich war das nur ein kleiner Scherz zum Einstand von unserem Nationalspieler.

Saihi fügte hinzu, er vermutete in diesem Moment das könnte vielleicht ein Begrüßungsritual in den Ländern von Osteuropa sein.

Emir Spahic gilt als ein sehr harter und kompromissloser Spieler – aber innerhalb der Mannschaft galt er immer als große Führungspersönlichkeit.

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft