Folge uns!

Allgemein

Džeko: “Juve investiert 150 Mio. €…”

Džeko: “Juve investiert 150 Mio. €…”

Edin Džeko äusserte sich in einem Interview mit dem Nachrichtenportal “klix.ba”  zur aktuellen Situation bei der AS Roma. Džeko sagte, dass die AS Roma zwar die Champions League avisiert aber mit Juventus Turin “es sehr schwer sei mitzuhalten, da der Verein über 150 Mio. € in neue Spieler investiert”.

Der bosnische Rekordtorschütze äusserte sich in einem Interview über seine aktuelle bemerkenswerte Form. Auf Klubebene erzielte der Stürmer 31 Tore in 42 Pflichtspielen in dieser Saison für die AS Roma.

“Ich bin nicht überrascht über meine jetzige Form, da ich weiss zu welchen Leistungen ich im Stande bin und was ich bereits in meiner Karriere geleistet habe. Es ist kein Zufall,” so Edin Džekos Worte zu seiner aktuellen Leistungsbilanz.

In der Tat ist eine gewisse Anspannung im Camp der “Giallorossi” zu verspüren, da die AS Roma aus der Europa League gegen Olympique Lyon ausgeschieden. Im italienischen Pokal steht der Verein gegen den Stadtrivalen Lazio kurz vor dem Ausscheiden nach einer 0:2 Niederlage.  Zudem kämpfe man mit dem SSC Napoli um den zweiten Platz in der italienischen Meisterschaft Serie A.

“Jede gescheiterte Zielerreichung ist enttäuschend für den Club, für die Fans und natürlich uns Spieler, aber die Saison ist noch nicht vorbei. Es ist negativ zu werten, dass wir bereits aus der Europa League ausgeschieden sind, da wir viel weiter kommen wollten.”

“Es verbleiben noch einige Spieltage in der Meisterschaft. Wir müssen weiterhin konzentriert bleiben und versuchen jedes Spiel zu gewinnen. Am Ende werden wir sehen, ob wir zufrieden sind – oder eben auch nicht.”

“Ich hoffe sehr, dass wir wieder Champions League spielen werden. Dies ist ein selbsternanntes Ziel der AS Roma. Es ist sehr schwer mit einem Verein wie Juventus Turin mitzuhalten, da er über 150 Mio. € investiert hat. Leider haben wir keine ebenbürtige finanzielle Mittel.”

“Aber alles in allem denke ich, dass unsere Resultate sehr positiv sind. Wir befinden uns auf dem zweiten Platz in der Serie A und wir hoffen diesen Platz auch bis zum Saisonende zu besetzen.”

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein