Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Dino Hotić im Gespräch: “Wir können das Spiel kaum erwarten.”

Dino Hotić im Gespräch: “Wir können das Spiel kaum erwarten.”

Dino Hotić ist einer der Nationaspieler, welche aus der belgischen Liga kommen. Die laufende Saison begann er mit Cercle Brügge sehr gut. Der Flügelspieler des belgischen Erstligisten erzielte zwei Tore und schrieb einen Assist.

“Wir haben einen guten Start in die Saison hingelegt. Zurzeit haben wir vier Siege und vier Niederlagen. Mit mir selbst bin ich zufrieden, jedoch kann man immer etwas verbessern. Ich arbeite konstant daran, besser zu werden. Deshalb glaube ich, dass ich auch mehr erreichen kann”, sagte der ehemalige Jugend-Nationalspieler Sloweniens. Für die Slowenen schrieb Hotić satte 51 Einsätze und schoss dabei zehn Tore.

Nachdem bekannt wurde, dass Haris Duljević COVID-19 bedingt nicht dabei sein wird, war Hotić der erste Kanditat zur Nachnominierung. Seine tolle Performance in Belgien machte Coach Bajević auf ihn aufmerksam.

“Es ist der Traum eines jeden Fußballers, für sein Land zu spielen. So auch für mich. Ich fühle mich geehrt, Teil des Teams zu sein”, erklärt der in Ljubljana geborene Bosnier.

Foto: bild.ba

Foto: bild.ba

Vor dem Nationalteam steht eine große Aufgabe. Zahlreiche Verletzungen bereiteten Coach Bajević Kopfschmerzen. Dennoch ist die Stimmung im Team auf einem guten Niveau. Alle die bereit sind zu spielen, werden alles für den Sieg opfern.

“Es herrscht eine tolle Atmosphäre, wir können die Partie heute Abend kaum erwarten. Wir haben sehr gut trainiert und sind bereit. Danach warten zwei weitere Spiele in der Nations League auf uns. Wir haben in den vergangenen Tagen hart gearbeitet und wollen dies auch auf dem Platz zeigen. Am Ende werden wir sehen, was uns dies bringen wird”, sagte der Nationalspieler Dino Hotić zum Schluss des Gesprächs mit unserem Portal.

Interviewer: Belmin Habibović

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft