Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Der Kader für die Spiele gegen Belgien und Zypern!

Der Kader für die Spiele gegen Belgien und Zypern!

Foto: reprezentacija.ba | Quelle(n): reprezentacija.ba

Nationaltrainer Mehmed Baždarević hat den Kader für die beiden kommenden Spiele zur WM Qualifikation gegen Belgien (am 7. Oktober, in Brüssel) und Zypern (am 10. Oktober, in Zenica) bekanntgegeben.

Mit Mato Jajalo ist ein neuer Name dabei. Auch sind zwei Rückkehrer in Form von Izet Hajrović und Tino-Sven Sušić vertreten.

Hier der komplette Kader:
Torhüter: Asmir Begović (Chelsea, England), Ibrahim Šehić (Qarabag, Aserbaidschan), Jasmin Burić (Lech, Polen).

Verteidigung: Emir Spahić (HSV, Deutschland), Ognjen Vranješ (Tom Tomsk, Russland), Mateo Sušić (Sheriff Tiraspol, Moldawien), Marin Aničić (Astana, Kazachstan), Ervin Zukanović (Atalanta Bergamo, Italien), Sead Kolašinac (Schalke 04, Deutschland), Edin Cocalić (Mechelen, Belgien), Toni Šunjić (Stuttgart, Deutschland), Ermin Bičakčić (Hoffenheim, Deutschland).

Mittelfeld: Miralem Pjanić (Juventus, Italien), Senad Lulić (Lazio, Italien), Mato Jajalo (Palermo, Italien),Gojko Cimirot (PAOK, Griechenland), Mario Vrančić (Darmstadt, Deutschland), Haris Medunjanin (Maccabi Tel Aviv, Israel), Tino Sušić (Genk, Belgien), Edin Višća (Medipol Basaksehir, Türkei), Izet Hajrović (Werder, Deutschland), Danijel Miličević (Gent, Belgien).

Sturm: Edin Džeko (Roma, Italien), Vedad Ibišević (Hertha Berlin, Deutschland), Milan Đurić (Cesena, Italien).

Im erweiterten Kader befinden sich:

Armin Hodžić (Dinamo Zagreb, Kroatien), Riad Bajić (Konyaspor, Türkei), Zvonimir Kožulj (Hajduk, Kroatien), Miroslav Stevanović (Željezničar, Bosnien) und Dario Dumić (NEC, Niederlande).

“Ich bin sehr optimistisch, was die Spiele angeht”, so Baždarević.

“Im Kader befinden sich nur bekannte Namen, doch falls sich jemand verletzen sollte, können wir auf die Spieler im erweiterten Kader zurückgreifen. Heute, morgen und am Freitag wollte ich mir noch ein paar Spiele ansehen um die Spieler und ihre Form unter die Lupe zu nehmen. Am Montag werden alle in Brüssel erwartet, mit Ausnahme von Šunjić, der an dem Tag ein Meisterschaftsspiel hat”, fügte er hinzu.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft