Folge uns!

BH Telecom Premijer Liga

Der 10. Spieltag der BHT Premijer Liga

Der 10. Spieltag der BHT Premijer Liga

Die heutigen Matches der BHT Premijer Liga verliefen sehr durchwachsen. In den drei Spielen am Nachmittag fiel nur vier Tore.

Sloboda Tuzla verloren heute mit 1: 0 gegen die Jungs aus Bjeljina und das entscheidende Tor erzielt Martinovic nach einer Ecke in der 17. Minute.

Die Gäste aus Bijeljina spielten ein gutes Match und erreichten verdientermaßen die drei Punkte. Radnik dominierte das ganze Spiel, während die einzige Chance für die Jungs aus Tuzla Krpic in der 77 Minuten hatte, doch sein Schuss ging nur knapp vorbei. Alle Hoffnung des Gastgeber fielen ins Wasser als in der 87. Minute Kostic die rote Karte kassierte.

Celik wurde heute von Krupa mit 2: 1 geschlagen.

Nach 23 Minuten nahm Zenica die Führung in die Hnad durch Markovic durch die Vorarbei von Salčinović. In der 32 .minute verpasst Popovic eine große Chance die im Anschluss noch Bestraft wird. Der ehemalige Celik Spieler Kajkut bestraft seinen Ex-Club mit einem Traumtor in der 45 Minute. Und in der zweiten Hälfte, hatte Celik zwei glänzende Chancen, die auch vergeben wurden. In der 82. Minute bestraft Krupa den Gastgeber durch den Treffer von Ljubenovic.

Vitez und Olimpic spielten ihr Match 0:0:

Die beste Chance im Spiel hatten die Jungs aus Vitez. Plakalo der allein auf den Torwart zu ging, aber zögerte und die riesige Chance für Vitez versäumt.

 

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von BH Telecom Premijer Liga