Folge uns!

News

Bosnien mit einem Remis gegen Griechenland!

Bosnien mit einem Remis gegen Griechenland!

Im vierten Qualifikationsspiel für die WM 2018 in Russland hat die bosnische Nationalmannschaft das Spiel mit 1:1 gegen Griechenland beendet.

Bosnien spielte von Anfang an besser und konnte das Spiel von der ersten Minute an kontrollieren.

Bis zu der 32. Minute konnten die Hellenen den Bosniern gut stand halten, ehe Pjanic durch Freistoß ein Tor erzielt hatte. Der Ball prallte gegen den Pfosten ab und traf den griechischen Torhüter an seinen Rücken. Der Ball rollte in das Tor.

In der zweiten Halbzeit haben die Griechen ordentlich Druck hinzu gegeben und konnten gefährliche Chancen aufbauen.

In der 70. Minute musste Emir Spahic angeschlagen ausgewechselt werden. Für ihn kam Toni Sunjic.

Nur sechs Minuten später gab es eine Rauferei in der Dzeko gefoult wurde und liegend auf dem Boden die Hose von Sokratis runtergezogen hatte. Daraufhin sind bosnische und griechische Spieler hingeeilt und haben die Situation klären können. Trotz allen gab es eine Rote Karte für Edin Dzeko und Papadoupulous. Somit ist Edin Dzeko für das nächste Spiel gegen Gibraltar gesperrt.

Auch nach dieser Situation konnten die bosnischen Spieler standhalten und haben hinten alles klären können.

Mateo Jajalo wird ebenso wie Dzeko für das Spiel gegen Gibraltar Gelbgesperrt nicht spielen können.

In der 94. Minute jedoch traf das ein, was nicht passieren hätte sollen: der Ausgleichstreffen durch Tzavellas.

Das nächste Spiel findet am 25. März 2017 gegen Gibraltar statt.

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von News