Alle News zur bosnischen Nationalmannschaft auf Deutsch und Bosnisch.

BNM-Interview | Nationaltorhüter Gibraltars Deren Ibrahim im Gespräch

Wir haben mit dem gibraltarischen Nationaltorhüter Deren Ibrahim (26) Kontakt aufgenommen und sprachen mit Ihm über das anstehende WM-Quali Match zwischen Bosnien & Herzegowina und Gibraltar.

Welche Gedanken gehen Ihnen durch den Kopf, wenn Sie an das anstehende WM-Quali Spiel gegen Bosnien & Herzegowina denkst?

Ich bin sehr aufgeregt gegen Bosnien zu spielen und ich glaube, dass die Atmosphäre beim Spiel auch sehr toll sein wird. Ich habe in der Vergangenheit einige Matches von Bosnien & Herzegowina gesehen mit Begović als Torhüter. Ich sah im zu wie er spielt.

Es ist eine neue Herausforderung für Gibraltar und auch für mich persönlich, deshalb kann ich es kaum erwarten.

Gibt es da etwas, dass Sie zum Vergleich der vergangenen Matches von Gibraltar ändern würden. Zum Beispiel ein mehr offensives oder eher defensives Spiel zu liefern?

Um ehrlich zu sein würde ich nichts ändern. Mit der Taktik die wir zurzeit verfolgen spielen wir sehr gut. Beim Spiel gegen Zypern konnten wir diese sehr gut umsetzen. Dies hat jedoch bei Mannschaften wie Belgien leider keine so große Auswirkung.

Ich möchte das Team von Gibraltar nicht herunterziehen, aber wenn man bedenkt, dass Spieler wie Benteke, Hazard, Fellaini, Witsel und andere für dieses Land spielen, dann stehen unsere Chancen nicht sehr gut.

Könnten Sie uns etwas über die Taktik verraten?

Ich glaube nicht, dass unser Coach damit einverstanden wäre, unsere Taktik zu verraten. Das Team versammelt sich am Montag und wir haben knapp eine Woche Zeit uns vorzubereiten um in Bosnien das bestmögliche Resultat.

Empfinden Sie Nervosität, wenn Sie daran denken, dass Sie bald gegen Spieler wie Asmir Begović und Miralem Pjanić spielen werden?

Nein, um ehrlich zu sein bin ich nicht nervös. Ich bin aufgeregt, weil ich weiß, dass ich in eigen Tagen mit Begović, Pjanić und Co. auf demselben Spielfeld stehen werde und dies ist eine große Ehre für mich.

Mr. Ibrahim, wir bedanken uns, dass Sie sich Zeit genommen haben, für unser Portal zu sprechen.