Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Begovic: Ich hoffe ich bleibe ohne Gegentor in Athen

Begovic: Ich hoffe ich bleibe ohne Gegentor in Athen

Die bosnische Nationalmannschaft ist bereits vier Tage in Zenica im Trainingslager, wo die Vorbereitungen für das nächste Qualifikationsspiel für die WM am Laufen sind.

Unser nächster Gegner ist Griechenland und die Auserwählten von Mehmed Bazdarevic werden in den frühen Morgenstunden auf dem Weg nach Athen machen. Im letzten Gastspiel gegen Griechenland feierten wir da es dem Torhüter Asmir Begovic gelang uns vor einer Niederlage zu bewahren. Er hofft, dass die Mannschaft ein positives Ergebnis erreichen wird und Sie auf einem hohen Niveau sein werden.

“Ich hatte kurze Pause wegen kleinen Verletzungen und wegen dem harten Platz und Kunstrasen. Aber ab heute beginne ich mit einer vollen Intensität zu trainieren und werde für Sonntag bereit sein. Uns ist bewusst wie wichtig das nächste Spiel ist. Griechenland ist unser direkter Konkurrent, aber es ist eins von den 10 Spielen die uns in diese Qualifikation erwartet. Es wird ein hartes Spiel und ein schwieriger Test für uns, jedoch wissen wir dass es eine tolle Atmosphäre sein wird und ich hoffe wir werden ein positives Ergebnis erreichen”, sagte Begovic.

Seine Form wurde nicht beeinflusst von seinem unregelmäßigem Einsatz im Verein. “Ich bin mit meiner Leistung bei Chelsea sehr zufrieden, ich trainiere auf dem hohen Niveau und fühle mich gut. Aus dieser Sicht wird es bestimmt keine Probleme geben. Unser Ziel ist es, in Griechenland eine sehr gute Partie zu liefern. Ich hoffe am Sonntag so wenig Arbeit wie möglich zu haben aber wir haben auch sehr gute Spieler. Ich erinnere mich an das letzte Spiel in Athen und hoffe, dass ich unbesiegbar bleibe und Griechenland nicht gelingt uns zu schlagen”, äußerte sich der Torhüter.

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft