Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Begovic: “Es hat mir gefehlt, zwischen den Pfosten zu stehen”

Begovic: “Es hat mir gefehlt, zwischen den Pfosten zu stehen”

Diesen Sommer hat sich unsere Nummer eins Asmir Begovic erneut dem AFC Bournemouth angeschlossen, nachdem er zwei Jahre bei Chelsea verbrachte.

Nach seinem Abgang von Chelsea, wo er nach Thibaut Courtois die Nummer zwei war, gibt er zu, dass es ihm gefehlt hat zwischen den Pfosten zu stehen.

“Mir hat der Wettbewerb gefehlt und alles, was dazu gehört. Es ist schön, wieder zwischen die Pfosten zurückzukehren. Nichts ist besser als das Gefühl, Woche für Woche in der Premier League zu spielen. Genau das hat mir in der vergangenen Zeit gefehlt.”

Gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber hat er keine schlechten Worte zu verlieren, aber er hat zu wenig gespielt, was sich jetzt ändern sollte.

“Bournemouth ist eine ausgezeichnete Möglichkeit für mich und ich rechne damit, dass wir eine erfolgreiche Saison spielen werde. Hinter mir liegt eine gute Zeit bei Chelsea, aber es ist die Zeit gekommen, wo ich weiter gehen muss. Ich fühle, dass ich mich in den besten Jahren befinde. Es ist wichtig, zu spielen.”

Quelle: bhfudbal.ba

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft