Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Bazdarevic vor großen Problemen?

Bazdarevic vor großen Problemen?

Foto: sport.ba

Quelle(n): sport.ba

 

Die bosnische Nationalmannschaft gastiert am 4. Spieltag im Rahmen der WM-Qualifikation in Griechenland, wo sie auf dem Gastgeber treffen.

Nach 3. Spieltagen hat unsere Nationalelf 6 Punkte auf dem Konto und befindet sich auf dem 3.Rang der Tabelle. Griechenland hingegen konnte das Punktemaximum holen und steht damit an der Spitze der Tabelle.

Im Duell gegen den ehemaligen Europameister könnte die Form und Spielzeit unserer Nationalspieler dem Coach Mehmed Bazdarevic große Probleme darstellen. Vor allem die Defensivspieler bereiten dem Coach Probleme, denn der Großteil spielt in den Vereinen nicht regelmäßig.

Ognjen Vranjes verpasste das letzte Spiel seines Vereins Tomsk, wobei er davor zwei Spiele über die gesamte Länge absolvierte.

Mateo Susic kam aufgrund einer Verletzung dieses Wochenende nicht zum Einsatz. Das selbe gilt für den routinierten Emir Spahic, welcher die letzten 2 Spiele nicht im Kader stand.

Ermin Bicakcic verlor den Stammplatz in Hoffenheim und konnte in den letzten 4 Spielen lediglich 8 Einsatzminuten verbuchen.

Auch Marin Ancic musste die letzten beiden Begegnungen von der Bank zusehen.

Asmir Begovic kommt seit seinem Wechsel zu Chelsea FC nicht über die Reservisten-Rolle hinaus und kommt lediglich in Cup Spielen zum Einsatz.

Der Italien Legionär Ervin Zukanovic musste das letzte Spiel auf der Ersatzbank Platz nehmen und wurde in der 36.Minute eingewechselt.

Edin Cocalic, der in den letzten beiden Länderspielen von Bazdarevic nicht eingesetzt wurde, ist ein fixer Bestandteil in seinem Verein.

Toni Sunjic kam nach dem letzten Länderspiel zu 250 (mögliche 450)Minuten zum Einsatz.

Sead Kolasinac musste in den ersten Spielen von Schalke 04 immer wieder den Platz auf der Ersatzbank einnehmen. Doch in den letzten beiden Duellen kam er zu 169 Minuten Einsatz und konnte mit guten Leistungen überzeugen.

Zusammengefasst steht Bazdarevic vor riesigen Problemen vor dem wichtigen Duell gegen Griechenland. Ob er möglicherweise einen neuen Defensivmann in den Kader der Nationalelf holt, erfahren wir in den nächsten Tagen, wenn er die Spielerliste für das nächste Duell bekannt gibt.

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft