Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Asmir Begović erneut nicht im Kader für die Nationalmannschaft

Asmir Begović erneut nicht im Kader für die Nationalmannschaft

FOTO: Premier League

Am Montag den 11.03.2019 wird Robert Prosinečki bei der Pressekonferenz den Kader für die anstehenden Spiele gegen Armenien (23.3.) und Griechenland (26.3.) bekannt geben. Einige Namen auf der Liste sind bekannt. Neben Darko Todorović, hat auch Elvir Koljić seine Berufung öffentlich gemacht.

Die drei Torhüter auf der Liste sind ebenfalls bekannt. Berufen werden Ibrahim Šehić, Kenan Pirić und Vedran Kjosevski. Ein weiteres Mal ist Asmir Begović auf der Liste nicht wiederzufinden, was ein Indiz für Streitigkeiten zwischen ihm und Nationaltrainer Robert Prosinečki ist. Wir erinnern uns, dass Robert Prosinečki Begovićs Abwesenheit bei den Spielen gegen Südkorea, Montenegro und Bulgarien nicht toleriert hat und somit Ibrahim Šehić sich derzeit als Nummer 1 wiederfindet.

Allerdings ist diesmal die Nicht-Berufung Begovićs definitiv wieder Thema bei der Pressekonferenz am Montag, da dieser für das Spiel gegen Österreich in Wien berufen wurde, aber wegen einer Sehnenverletzung im Finger nicht mit der Nationalmannschaft reiste.

Desweiteren wird häufig erwähnt, dass das Verhältnis zwischen Asmir Begović und Torwarttrainer Kenan Hasagić ebenfalls angespannt sei und das ebenfalls Einfluss in die Torwartentscheidung Prosinečkis haben könnte.

Wir können nur gespannt abwarten, wie sich Robert Prosinečki dazu äußern wird.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft