Folge uns!
Foto: BNM.ba l Aldin Bećarević

Allgemein

Advan Kadušić für BNM: “Mit den Besten zu sein ist eine Ehre, trägt aber Verantwortung mit sich!”

Advan Kadušić für BNM: “Mit den Besten zu sein ist eine Ehre, trägt aber Verantwortung mit sich!”

Advan Kadušić verließ NK Zrinjski Mostar im Januar dieses Jahres in Richtung Slowenien. Sein neuer Verein, NK Celje.

Direkt nach seiner Ankunft machte er sich beim Trainerstab beliebt und verhalf den Slowenen zum Sensationellen Meistertitel. Der neue Nationalspieler Bosnien & Herzegowinas hat eine sehr starke Halb-Saison hinter sich.

„Dies war eine Saison für die Ewigkeit. Gott sei dank holten wir den ersten Meistertitel in der Geschichte des Vereins. Ich bin überglücklich Teil dieses Erfolges zu sein“, erinnert sich Kadušić.

„Dier Titelgewinn ist nun hinter uns. Die neue Saison bringt neue Ziele und neue Aufgaben. Das primäre Ziel sind die internationalen Bewerbe, auch für das kommende Jahr. Sollte sich nochmal die Chance auf einen Meistertitel ergeben, so werden wir diese nutzen“, sagte der 22-jährige Rechtsverteidiger.

Foto: NK Celje

Foto: NK Celje

Es ist eine Ehre, mit den Besten zu sein

Advan hat schweigend und geduldig seine Karriere aufgebaut. Er durchlief alle Jugend-Kategorien der „A“-Nationalmannschaft und hat sich diese Einberufung sehr verdient.

„Es war mir immer eine Ehre, das Trikot meins Landes zu tragen. Meine Arbeit und die Bemühungen haben sich bezahlt gemacht. Als ich die Einberufung erhielt, durchliefen mich sehr viele Gefühle. Auch nach dem ersten Training mit den Jungs war ich überglücklich. Die Nationalspieler haben die Neuen sehr warm begrüßt“, sagte der in Zenica geborene Advan.

Die Einberufung ins Nationalteam ist immer etwas Besonderes, bringt jedoch große Verantwortung mit sich. Vor unseren Besten Spielern stehen drei große Aufgaben. Kadušić ist einer der Kämpfer, welche auf ihre Chance warten.

„Die Verantwortung ist eine Große, denn wir repräsentieren unsere Heimat, welche uns mit Herzen anfeuert. Die Fans stehen und bei, egal ob Sieg oder Niederlage.

Ich glaube nicht, dass es ein Volk gibt, welches seine Heimat so sehr liebt wie die Menschen aus Bosnien & Herzegowina tun. Ich rechne mit einem maximalen Einsatz der Spieler und zweifle das Resultat auch nicht an“, verdeutlichte der ehemalige Spieler von FK Sarajevo und Zrinjski Mostar.

Foto: FK Sarajevo

Foto: FK Sarajevo

Für das Team gebe ich alles

Die Spiele finden in sehr geringen Abständen statt und der Coach wird sicherlich allen Spielern die Chance auf einen Einsatz geben. Uns hat interessiert, was wir von Advan erwarten könne, sollte dieser die Chance bekommen, sich zu beweisen.

„Ich kann sagen, dass ich ein Spieler bin, der mit vollem Herzen spielt und würde auch alles für das Team geben. Ich werde versuchen, so gut wie möglich zu spielen, falls sich die Möglichkeit bietet“, sagte Kadušić.

Advan Kadušić ist einer der jüngeren Nationalspieler und natürlich arbeitet die Zeit mit ihm. Seine besten Partien werden wir erst noch zu sehen bekommen. Eines Tages, insofern die Gesundheit mitspielt, möchte er sich in einer der TOP 5 Ligen Europas sehen. Dort, wo sein Lieblingsspieler gespielt hat.

„Meine Gesundheit steht an erster Stelle. Gott sei Dank, bin ich frei von Verletzungen. Mit dem Alter kommt die Reife, dies gilt für jeden Spieler. In der Bundesliga würde ich eines Tages gerne spielen. Wenn ich einen Lieblingsspieler nennen müsste, dann wäre dies ohne Zweifel Phillip Lahm“, sagte Advan Kadušić, der neue „A“-Nationalspieler zum Abschluss des Gesprächs mit unserem Portal.

Interviewer: Belmin Habibović

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein