Folge uns!

Allgemein

0:10 Forfaitniederlage – Bosnische Handballnationalmannschaft scheidet durch Rekurs aus!

0:10 Forfaitniederlage – Bosnische Handballnationalmannschaft scheidet durch Rekurs aus!

Zu Beginn des neuen Jahres gewann die bosnische Handballnationalmannschaft im WM-Qualifkations Rückspiel gegen die Schweiz mit 21:15 – der Traum der Nationalmannschaft an einer WM zu spielen ist greifbar nah. Doch die Schweiz klammerte sich an einen letzten Hoffnungszweig, nämlich mit einem Rekurs. Denn Bosnien-Herzegowina setzte in den beiden Spielen einen Spieler ein, der offiziell nicht auf dem Matchrapport stand.

Wie nun bekannt wurde, gab der Verband des Europäischen Handballs EHF den Schweizern recht: Das Spiel wird nachträglich mit einer 0:10 Forfaitniederlage gewertet. Bosnien-Herzegowina scheidet nun nachträglich aus. Die Schweizer Mannschaft darf nun gegen Norwegen das entscheidenden WM-Playoff Duell antreten.

Bosnien-Herzegowina hat offiziell noch die Möglichkeit, einen Rekurs gegen den Entscheid einzulegen. Angesichts der Ausgangslage und den Beweisen, gelten die Möglichkeiten dieses Rekurses jedoch als relativ gering. Man geht von einem Verzicht aus.

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein